Xoran MiniCAT

Xoran MiniCAT

Im Bereich der HNO erfreut sich das DVT System XORAN MiniCAT nun schon seit neun Jahren mit über 400 Installationen großer Beliebtheit. Das XORAN MiniCAT erzeugt hochauflösende, artefaktarme Bilder des Schädels, der Nasennebenhöhlen, der Ohren, des Felsenbeines, des Kiefers und der Schädelbasis mit einer Schichtdicke von bis zu 0,1mm, 16 Linienpaaren/ cm und 600 Aufnahmen/ Scan. Die Vorteile des XORAN MiniCAT liegen maßgeblich in der hervorragenden Bildqualität, der problemlosen Einbindung in ein bestehendes PACS System, der guten Fixierung des Patienten sowie der vergleichbar geringen Anschaffungskosten.

Auf einen Blick bietet das XORAN MiniCAT folgende Vorzüge:

  • MiniCatgute Fixierung des Patienten
  • geringe Strahlenbelastung   (ca. 20% eines herkömmlichen CT)
  • hervorragende Bildqualität
  • 600 Aufnahmen/ Scan
  • 16 Linienpaare/ cm
  • sehr artefaktarm
  • verschiedene Aufnahmefelder
  • Ansichten: MPR/ Axial/ Coronal/ Sagittal/ Oblique/ 3D/ TMJ/ Side-by-Side
  • voll DICOM fähig
  • kompatibel mit fast allen Navigationssystemen
  • kurze Aufnahmezeit (10-20 Sekunden)
  • kurze Untersuchungszeit (ca. 2 Minuten)
  • "offene Umgebung"
  • sofortige Diagnose und Behandlung, keine Überweisung notwendig
  • kleine Aufstellfläche (ca. 1,5x2m)
  • einfache Stromversorgung (220V/ 50Hz)
  • geringer Schulungsaufwand
  • über 400 Installationen

XORAN MiniCat Logo